Suche
Aktuelle Seite: Individualpäd. / Schulkooperation
Ev. Kinder- und Jugendheim Probsthof

Schulkooperation in Portugal

Bei der Beschulung in Portugal handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Probsthof und der Siebengebirgsschule Bonn. Seit dem Schuljahr 2007/2008 werden Jugendliche, die sich über den Probsthof in einer individualpädagogischen Maßnahme befinden, von der Siebengebirgsschule betreut.

Während dieser individualpädagogischen Maßnahme in Portugal werden die Jugendlichen über die Siebengebirgsschule beschult. Vor Ort angestellte Lehrerinnen und Lehrer des Projektes, unterrichten die Jugendlichen teilweise im Einzelunterricht oder aber in Kleingruppen unter den Vorgaben und Maßstäben der Siebengebirgsschule.

Jedes Halbjahr stellen sich die Schüler einer weit gefächerten mündlichen sowie schriftlichen Prüfung. Diese Prüfung wird vor Ort durch die Siebengebirgsschule durchgeführt. So ist es möglich die schulische Laufbahn der beteiligten Jugendlichen in Portugal weiter zu führen oder gar neu zu beginnen.

Die Erfahrungen aus den letzten Schuljahren sind durchgehend positiv. Schüler, die in Deutschland so gut wie nicht mehr beschulbar waren, haben sich auf schulische Inhalte wieder eingelassen und waren bereit ihr erlerntes Wissen abprüfen zu lassen.

Erfahren Sie mehr über unsere Beschulung in Portugal anhand einer grafischen Darstellung.»

Folgen Sie diesem Link und erfahren Sie mehr über die Siebengebirgsschule»

 

 

 

Bildergalerien
Pressestimmen