Suche
Aktuelle Seite: Aktuelles / Spendenübergabe Maritim Hotel Bonn
Ev. Kinder- und Jugendheim Probsthof

Spendenübergabe Maritim Hotel Bonn 31.01.2014

Am 24.01.2014 überreichten zwei Auszubildende des Maritim Hotel Bonn - Frau Theisen und Frau Correira - dem Ev. Kinder- und Jugendheim Probsthof in Königswinter-Niederdollendorf einen Scheck über 444,- €. Die Summe war der Tombolaerlös der letztjährigen Weihnachtsfeier der Belegschaft des Maritim Hotel Bonn und wurde durch den Geschäftsführer Henrik Große-Perdekamp auf die „Schnapszahl“ von 444,- € aufgerundet.

Die Auszubildenden traten Ende letzten Jahres auf der Suche nach einer „sozialen Patenschaft“ an das Ev. Kinder- und Jugendheim heran. Als Motiv für ihr beabsichtigtes Engagement gaben sie an, dass sie sich ihrer sozial gesicherten Position sehr wohl bewusst wären und aus diesem Grunde gerne etwas an andere Menschen weiter geben wollten. Ebenfalls von dieser Idee begeistert steht den Auszubildenden ihr Geschäftsführer Herr Große-Perdekamp mit Rat und Tat zur Seite.

So beteiligten sich die Auszubildenden im Dezember 2013 mit einem Crêpes-Stand am Weihnachts- markt im Probsthof und boten den Kindern und Jugendlichen an diesem Tag kostenlos selbstgebackene Crêpes an.

Im Sinne einer „sozialen Patenschaft“ wurden während der Scheckübergabe erste Ideen entwickeln, wie sich die Auszubildenden auch dauerhaft im Ev. Kinder- und Jugendheim punktuell mit einbringen können. So ist eine Teilnahme der Auszubildenden bei dem internen Fußballturnier im Frühjahr schon abgemacht und Projekte wie z.B. die Übernahme einer Lesepatenschaft für eine Wohngruppe sind angedacht.

Herr Dyckerhoff -Geschäftsführer des Kinder u. Jugendheimes-, Frau Oppermann -Päd. Gesamtleitung-  und Herr Happe -stellvertr. Erziehungsleitung- freuen sich sehr über das nicht selbstverständliche soziale Engagement der Auszubildenden des Maritim Hotel Bonn und bedanken sich - ebenfalls im Namen der Kinder und Jugendlichen -  für diese großzügige Spende von 444,-€ und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.

(Foto von links: Frau Correira, Herr Dyckerhoff, Frau Theisen, Frau Oppermann, Herr Happe)

 

 


Zurück
Bildergalerien
Pressestimmen